BESTELLUNG

 

Sie können das Buch 

"HITLERS GOLD, DEVISEN & DIAMANTEN"

Die geheime Kriegsbeute der USA Taschenbuch – 23. März 2004 

von Karl Bernd Esser (Autor)

 

ISBN-Nr. 3-00-008897-0 

zum Preis von 34,80 Euro bei "Amazon.de" Online bestellen,

wenn Sie auf das Buchsymbol klicken:

 

ZZiel dieser wissenschaftlichen Dokumentation war der Verbleib der Gold-, Silber- und Diamantbestande des Dritten Reiches und anderer Europaischer Notenbanken zu Kriegsende. Erschreckend ist die Tatsache, dass die heutigen Verbundeten und fruheren Alliierten nur einen Teil ihrer wertvollen Kriegsbeute zuruckgegeben haben. Bisher unveroffentlichte amtliche Geheimpapiere und Verhorprotokolle von Zeitzeugen, wie Beamten der Reichsbank, welche jeden Goldtransport im Dritten Reich begleiteten, erzahlen uber die Schwierigkeiten am Ende des Krieges den sogenannten Reichsschatz vor den anruckenden alliierten Truppen in Sicherheit zu bringen. Die verschollenen Goldakten der Reichsbank belegen viele neue Erkenntnisse. Aus der Tarnfirmendatei der Reichsbank geht hervor, wie deutsche Konzerne rechtzeitig ihr Vermogen ins Ausland retten konnten. Das Vermogen wurde so vor Beschlagnahme gerettet und fur den wirtschaftlichen Neubeginn verwendet. Eine geheime deutsche Bank wurde bereits 1943 in Monaco fur den Wiederaufbau gegrundet. Der Leiter der geheimen Bank ist spater zum bundesdeutschen Finanzminister aufgestiegen und erhielt das Bundesverdienstkreuz. Der Rechtsberater einer monegassisch-deutschen Firma wurde sogar deutscher Bundeskanzler. Die Verwicklungen des Vatikans zeigen auf, dass der Einfluss des Papstes im Krieg von der deutschen Abwehr unterschatzt und zu spat erkannt wurde. Unterlagen des Ministeriums fur Staatssicherheit der DDR belegen die amtliche Plunderung von Banktresoren im Jahre 1962 auf der Suche nach NS-Gold und den unterbewerteten Verkauf dieser Werte in den Westen. NS-Schatzgeruchte um den Toplitzsee, den Walchensee und den Rothschildschatz wurden wie andere Legenden mit amtlichen Ermittlungen abgeglichen und werden erstmals richtig dargestellt. Reichsbankprasident und Kriegswirtschaftsminister Dr. Walther Funk war Adolf Hitlers personlicher Wirtschaftsberater...